Unsere Ziele

Unsere Grundlagen sind Leitgedanken des Artikels 7 der Landesverfassung: Erfurcht vor Gott, Achtung vor der Würde des Menschen, BEreitschaft an sozialem Handeln zu wecken.

Unsere Leitziele sind:

  •  Wir wollen die künstlerisch, kreativen Fähigkeiten unserer Kinder wecken, unterstützen, fördern und fordern.
  •  Wir legen Wert auf vielfältige Bewegungsangebote, die die Gesundheitserziehung unserer Kinder unterstützen.
  •  Leseerziehung hat an unserer Schule einen hohen Wert.
  •  Wir ermöglichen unseren Kindern den Umgang mit den neuen Medien zu erfahren und zu erlernen.
  •  Wir wollen Wissen vermitteln.
  •  Wir fordern und fördern unsere Kinder nach neuen Standards.
  •  In unserem Schulleben lernen wir miteinander zu leben und zu lernen.
  •  Wir vermitteln Tugenden wir Disziplin, Respekt, Höflichkeit, Toleranz, Hilfsbereitschaft, Eigenverantwortung.
  •  Unsere Grundlagen sind Leitgedanken des Artikels 7 der Landesverfassung
  •  Ziele unserer Erziehung: Ehrfurcht vor Gott, Achtung vor der Würde des Menschen, Bereitschaft zu sozialem Handeln zu wecken.
  •  Religiöses Leben spielt im Alltag unserer Schule eine wichtige Rolle. (Schwerpunkt des Teilstandortes)
  •  Unsere Schule soll wettbewerbsfähig sein und bleiben.
  •  Für uns nimmt die intensive Kommunikation mit den Erziehungsberechtigten einen hohen Stellenwert ein.
  •  Wir wollen dazu auffordern, unsere Schule aktiv mitzugestalten.
  •  Wir arbeiten an gemeinsamen Zielen zur Verbesserung der Qualität von Schule und Unterricht.
  •  Wir wollen in hohem Maße dazu beitragen, dass die Kinder sich auch mit unserer Hilfe individuell bestmöglich weiterentwickeln.
  •  Für uns ist jedes einzelne Kind wertvoll.

 

Unsere Entwicklungsschwerpunkte sind:

  •  Unterrichtsentwicklung
  •  Künstlerisch – kreative Erziehung
  •  Leseerziehung
  •  Förderung
  •  Bewegte Schule
  •  Gesunde Schule
  •  Werteerziehung
  •  Religiöse Erziehung (hauptsächlich Teilstandort Hasselt)

 

Folgenden Dreiklang wollen wir in unserem Leitbild verwirklichen:

  • professionelles Lehrerhandeln
  • guten Unterricht, der die Lebenswirklichkeit berücksichtigt
  • Werteerziehung und Persönlichkeitsentwicklung